Neuer Hamburger Taxentarif ab August 2011 vom Senat beschlossen

Am 12. Juli 2011 hat der Hamburger Senat die von der Verkehrsgewerbeaufsicht vorgeschlagene Änderung des Taxitarifs zum 01. August 2011 beschlossen. Der Tarifvorschlag wurde dem Hamburger Gewerbe bereits auf der Sitzung des „Arbeitskreises Marktdaten“ am 04. Mai 2011 vorgestellt.

 

Ab August 2011 wird das Taxifahren in Hamburg um etwa 4% teurer. Das hat der Senat am 12. Juli 2011 beschlossen. Er folgte damit einem Vorschlag der Verkehrsgewerbeaufsicht, den Tarif linear in Höhe der vermuteten gewerbespezifischen Kostensteigerung anzupassen. Entgegen dem einhelligen Wunsch des Taxengewerbes wird es weiterhin keine Berechnung der verkehrsbedingten Wartezeiten geben.

 

Der neue Tarif:

 

Beförderungsentgelte für Taxenfahrten in Hamburg
Grundpreis für jede Fahrt EUR  2,80
Kilometerpreis 1. – 4. Kilometer EUR  1,93
Kilometerpreis 5. – 10. Kilometer EUR  1,83
Kilometerpreis ab dem 11. Kilometer EUR  1,34
Wartegeld ab 60 Sekunden Stillstandzeit pro Stunde EUR 25,00
Großraumtaxe (mehr als vier Fahrgäste) EUR  5,00

 

Bei Fahrten durch den St. Pauli-Elbtunnel sind die Tunnelgebühren vom Fahrgast zu erstatten. Das Gleiche gilt für die bei Anfahrten und Rückfahrten durch diesen Elbtunnel entstehenden Tunnelgebühren.
 

 

———-
TAGS (Schlagworte):

News :.: Hamburg :.: 2011 :.: Taxitarif :.:
———-

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.