Flughafen: Taxenspeicher wird wg. Parkhaus-Neubau verlegt

Ab Frühjahr 2013 ersetzt die Flughafengesellschaft das Parkhaus 1 durch einen Neubau. Während der gut einjährigen Bauzeit wird der Taxenspeicher an eine andere Stelle verlegt. An der Zufahrt und Kapazität soll sich für die Taxifahrer nichts ändern.

 

Wie die Beitreibergesellschaft von „Hamburg Airport“ heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird der Taxispeicher, also der Sammelplatz der Flughafentaxen, während der Bauzeit des neuen Parkhauses P1 auf die andere Seite der Flughafenstraße verlegt. Die Zufahrt zu dem Gelände, dann auf der Fläche des Nordtorparkplatzes, erfolgt über die jetzige Taxispeicher-Zufahrt sowie eine Brücke über die Flughafenstraße. Die Kapazität des temporären Flughafenspeichers wird mit 250 Wagen angegeben, die in 19 Spuren wie gewohnt jeweils für Terminal 1 oder 2 anstehen werden. „Das Nachrücken in den Nahbereichsspeicher erfolgt wie gewohnt anhand der aktuellen Kapazität, die mit Hilfe von Videomonitoren angezeigt wird. Im temporären Hauptspeicher werden die Taxifahrer auch Toiletten und einen Imbiss vorfinden“, heisst es in der Pressemitteilung.

 

Der Planung zufolge soll P1 Mitte 2014 eröffnet werden, dann kehrt der Hauptspeicher an seinen bisherigen Platz zurück. Der Nahbereichsspeicher bleibt während der Bauzeit an seinem derzeitigen Platz. Die zwischenzeitlichen Änderungen können einem Lageplan entnommen werden.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.