DT streitet über Tourvermittlung

Die vom Vorstand der „das taxi“-Genossenschaft präferierte Lösung, ab nächstes Jahr die Tourannahme und -Vermittlung zum „Autoruf“ auszulagern, stößt intern auf Widerstand bei Befürwortern einer „Hansa“-Lösung. Zwischenzeitlich haben Christiane Moje-Nolte & Co. auch diesbezügliche Gespräche bei mehreren Taxi-Unternehmern mit eigenen Plänen für eine neue Zentrale geführt.

 

Auf der letzten Generalversammlung der Bahrenfelder Genossenschaft war ein Vorstands-Konzept beschlossen worden, dass die Aufgabe der kostspieligen eigenen Tourvermittlung zum Ziel hatte (TAXI-MGAZIN.DE berichtete). Dabei war es das Ziel der beiden Vorstandsdamen Christiane Moje-Nolte und Anne-Regine Dolma, die Vermittlung künftig für „Euro 180 plus“ (so ein Insider) beim Autoruf abwickeln zu lassen. Die Lösung hätte den Vorteil, dass auch der eine oder die andere Zentralen-MitarbeiterIn dort hätte weiter beschäftigt werden können.

 

Doch eine erkleckliche Anzahl von DT-Unternehmern und -fahrern wünschen eine Vermittlung über „Hansa“, wie es in Hamburg die „Alstertaler“ und „Bergedorfer“ Zentralen praktizieren. Neben einem professionellen Zentralenbetrieb samt robuster Vermittlungstechnik würde für die „dritte Flotte“ in Spitzenzeiten auch einige „Hansa“-Touren abfallen – sicher mehr, als die bisher praktizierte Rufnummern-Weitergabe der Billstedter zugunsten der Bahrenfelder erbringt. Nachteil: Im „Rolf-Huck-Haus“ werden keine zusätzlichen Zentralenmitarbeiter benötigt.

 

Bemerkenswert sind auch andere Bemühungen der DT-Führung. Sie holten wiederholt Angebote bei jüngeren Mehrwagen-Unternehmern mit Zentralen-Ambitionen ein, so bei dem „City-Taxi“-Betreiber Hüseyin Demir, der bisher seine Handvoll Wagen über DT vermitteln lässt. Künftig, so Demirs Idee, würde er die Vermittlung aus seinem Büroräumen in der Wendenstraße in Eigenregie betreiben wollen und DT mitvermitteln. Auch bei mindestens einem weiteren jüngeren Mehrwagen-Unternehmer haben die beiden Vorständlerinnen samt Begleitung diesbezügliche Möglichkeiten ausgelotet. Ob die gebeutelten DT-Unternehmer die Tourvermittlung in Novizen-Hände gelegt haben möchten, wird allerdings allgemein bezweifelt.

 

 

Autor: Clemens Grün

 

Erstveröffentlichung:  4. Oktober 2011

 


———-
TAGS (Schlagworte):

News :.: Hamburg :.: 2011 :.: Taxivermittlung_das_taxi_221122 :.: Taxivermittlung_Taxiruf_441011 :.: Demir_Hüseyin Taxivermittlung_City_Taxi_Hamburg_21007000 :.: Dolma_Anne-Regine :.: Moje-Nolte_Christiane :.:
———-

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.