Änderungen bei Hamburger Taxi-Quittungen nötig

Wegen des kommenden Umzugs der Verkehrsgewerbeaufsicht ändern sich notwendige Angaben auf den Hamburger Taxi-Quittungsblöcken. Darauf wies heute die Verkehrsgewerbeaufsicht hin.

 

Herr Ritter von der Verkehrsgewerbe hat heute in einer Rundmail auf künftig notwendige Änderungen der in Hamburg verwendeten Taxi-Quittungsblöcke hingewiesen: „In den letzten Tagen wurde uns vermehrt die Frage gestellt, welche Angaben auf den Taxenquittungen (§ 5 Abs. 2 Taxenordnung)

wegen des Umzugs der Verkehrsgewerbeaufsicht in den Alten Steinweg 4 im September dieses Jahres enthalten sein sollten. Bereits jetzt kann die neue Postanschrift „Alter Steinweg 4, 20459 Hamburg“ und die Emailadresse: verkehrsgewerbeaufsicht@bwvi.hamburg.de“ angegeben werden. Wir bemühen uns, zeitnah auch die Frage nach der dann anzugebenden Telefaxnummer zu beantworten und werden Ihnen hierzu eine Information geben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.