Reaktionen auf MOPO-Taxifahrer-Test

Die "Hamburger Morgenpost" hat den umstrittenen ADAC-Taxitest aufgegriffen und eigene Testfahrten durchgeführt. Nach der Veröffentlichung fragte MOPO-Chefreporter Olaf Wunder bei Taxifahrern und TAXI-MAGAZIN.DE nach.

 

Der ADAC hat im Oktober 2011 erneut einen Taxitest veröffentlich. "Im Rahmen von EuroTest, dem Verbraucherschutz-Testprogramm von 18 Automobilclubs in 17 europäischen Ländern, wurden erstmalig Taxifahrten in 22 Großstädten in Europa getestet", in jeder der 22 Städte wurden jeweils 10 Testfahrten durchgeführt. In Deutschland waren neben Hamburg auch in München, Köln und Berlin Taxitester unterwegs. Von diesen vier deutschen Städten schnitt Hamburg am schlechtesten ab und landete im europäischen Vergleich auf dem 11. Platz.

 

Neben den Details wie Tarifsystem und -ordnungen wurden auch "touristisches Wissen über die eigene Stadt" oder das Vorhandensein eines sichtbaren "Fahrerausweises mit Foto" in die Bewertungen eingearbeitet. Forderungen wie ein "Beschwerdemanagement der Städte", deren "Kontaktdaten dem Fahrgast zugänglich (zu) machen" seien, muten in einer Stadt wie Hamburg allerdings seltsam an, in der für unzufriedene Taxengäste auf jeder Taxiquittung die Kontakdaten der behördlichen Taxenaufsicht aufgedruckt sind.

 

Kritisiert wird aus dem Taxengewerbe auch die dürftige Datenlage der Untersuchung. Ein europaweites Städteranking aufzustellen mit Städten, in denen zusammen mehrere Hundert Millionen Taxifahrten jährlich erbracht werden (in Hamburg alleine ca. 17 Millionen Taxifahrten pro Jahr), das Ganze auf der Basis von gerade einmal 220 Testfahrten, erscheint mehr als nur gewagt.

 

Dem ADAC-Test hat die "Hamburger Morgenpost" am Samstag 8.10.2011 einen zweiseitigen Artikel mit eigenen Testfahrten folgen lassen. Im Ergebnis werden auch hier, insbesondere bei den Themen "Routentreue" und "Einhaltung der Beförderungspflicht" einige Licht- und Schattenseiten im Hamburger Taxengewerbe aufgezeigt. Im Gegensatz zum ADAC fragte für die MOPO deren Chefreporter aber nach bei Hamburger Taxifahrern und auch beim TAXI-MAGAZIN.DE-Redakteur Clemens Grün. Deren Antworten über "miese Arbeitsbedingungen, schlechten Lohn und unfreundliche Fahrgäste" sind der Montagsausgabe der MOPO (10.10.2011) immerhin eine ganze Seite Wert.

 

In den nächsten Tagen wird  TAXI-MAGAZIN.DE einige ausführlichere Artikel zu den Themen veröffentlichen.

 

Update: Der Artikel ist mittlerweise auch online bei MOPO.DE abrufbar (Link unten).

 

Links:

   – ADAC-Test: Taxifahren in europäischen Großstädten (Oktober 2011)

   – MOPO-Artikel 10.10.2012 "Jetzt schlagen die Taxifahrer zurück"

   – MOPO-Artikel  8.10.2012 "Sind Hamburgs Taxifahrer wirklich so mies?"

   – MOPO-Artikel 10.10.2012 online "Jetzt schlagen die Taxifahrer zurück"

 

 

 

Erstveröffentlichung: 9. Oktober 2011
 
Text: Clemens Grün
 
 
 
 

———-
TAGS (Schlagworte):
[[MoreLikeThis]]

News :.: Hamburg :.: 2011 :.: ADAC :.: Beruf_Taxifahrer :.: MOPO_Hamburger_Morgenpost :.: Medien :.: Testfahrten
———-

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.