Beiträge

Interview: Alexander Mönch zu den FreeNow-Preiserhöhungen

Der Tourenvermittler FreeNow (ehemals mytaxi ) hat in einer eMail an die angeschlossenen Taxiunternehmen angekündigt, die Preise für die Taxivermittlung ab dem 7. Oktober 2020 deutlich anzuheben. Die App-Vermittlung einer Kundenfahrt schlägt dann mit 12% statt bisher 7% zu Buche, und für die bisher kostenlose Einsteigerfahrt mit einer Fahrtbezahlung per App sollen künftig 6% Provision anfallen. Wir haben dazu Fragen an Alexander Mönch, General Manager für Deutschland und Österreich bei FreeNow gestellt.

FFTD: Ist das Taxi-App-Projekt doch noch zu retten?

Am morgigen Samstag sollen die Mitglieder des Taxiverbandes FFTD über die Zukunft oder Auflösung entscheiden (TAXI-MAGAZIN.DE berichtet). Jetzt sieht es für das zentrale FFTD-Projekt einer gewerbeeigenen Taxi-App rosiger aus als von vielen erwartet. Haben das Projekt und seine tragenden Säulen Verband und Genossenschaft doch noch eine Zukunft?

FFTD vor dem Aus: Tagesordnungspunkt “Auflösung der Genossenschaft”

Am 18. Mai 2019 wurde der FFTD ("Föderation Freier Taxen Deutschland") gegründet. Es sollte eine neue Art der Taxler-Vereinigung werden. Eine, die nicht nur redet, sondern auch handelt. Eine "App der Taxifahrer" sollte geschaffen werden als selbstverwaltetes Gegenmodell gegen den ausbeuterischen Plattform-Kapitalismus à la Uber und FreeNow. Ein Jahr später steht der FFTD vor dem Aus. Abgestimmt werden soll darüber am 5. September beim Tagesordnungspunkt "Auflösung der Genossenschaft".

Hansa Genossenschaftsversammlung: Ivica Krijan aus Aufsichtsrat rausgewählt

Am vergangenen Wochenende hielt Hamburgs Großzentrale eine Genossenschafts-Versammlung…

Hansa-App arbeitet fehlerhaft

/
Die frisch veröffentlichte neue Version der Bestell-App für Hansa-Kunden mit iPhones arbeitet bei der Routenplanung und der Fahrpreis-Auskunft fehlerhaft. Auch die erstmals veröffentlichte Android-Version bedarf einer Nachbesserung.