Beiträge

FFTD: Ist das Taxi-App-Projekt doch noch zu retten?

Am morgigen Samstag sollen die Mitglieder des Taxiverbandes FFTD über die Zukunft oder Auflösung entscheiden (TAXI-MAGAZIN.DE berichtet). Jetzt sieht es für das zentrale FFTD-Projekt einer gewerbeeigenen Taxi-App rosiger aus als von vielen erwartet. Haben das Projekt und seine tragenden Säulen Verband und Genossenschaft doch noch eine Zukunft?

FFTD vor dem Aus: Tagesordnungspunkt “Auflösung der Genossenschaft”

Am 18. Mai 2019 wurde der FFTD ("Föderation Freier Taxen Deutschland") gegründet. Es sollte eine neue Art der Taxler-Vereinigung werden. Eine, die nicht nur redet, sondern auch handelt. Eine "App der Taxifahrer" sollte geschaffen werden als selbstverwaltetes Gegenmodell gegen den ausbeuterischen Plattform-Kapitalismus à la Uber und FreeNow. Ein Jahr später steht der FFTD vor dem Aus. Abgestimmt werden soll darüber am 5. September beim Tagesordnungspunkt "Auflösung der Genossenschaft".

Tasbilek Now Down

/
Am Nachmittag noch sprach Orhan Tasbilek auf der von ihm angemeldeten…